Hannover 96-Presseservice: Hannover 96 wünscht allen Schülerinnen und Schülern tolle Sommerferien

Hannover (ots). Am Mittwoch, 6. Juli, beginnt für alle Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen die schönste Zeit des
Jahres: endlich Sommerferien. Hannover 96 wünscht allen Kindern und Jugendlichen eine unbeschwerte Zeit mit vielen tollen Erlebnissen in den kommenden Wochen und einfach richtig schöne Tage mit Eltern, Freunden sowie Verwandten und Bekannten. Ganz egal, ob im Urlaubsort oder zu Hause in Niedersachsen.
Die 96-Profis erinnern sich an die großen Ferien während ihrer
Schulzeit:
Jan Schlaudraff: "Super war natürlich immer, dass wir lange aufbleiben durften und morgens schön ausschlafen konnten. Und natürlich konnten wir die Tage so planen und gestalten, wie wir wollten - einfach das machen, worauf wir Lust hatten. Sommerferien waren immer großartig."
Lars Stindl: "In den Ferien haben wir uns ganz häufig mit zwei, drei Freunden verabredet und haben dann bei einem Freund sogar gemeinsam übernachtet. Das hieß für uns, dass wir zum Beispiel bis tief in die Nacht Playstation gespielt haben oder auch lange draußen waren."
Christian Pander: "Ich war mit meinen Freunden von morgens bis abends auf dem Bolzplatz in Münster-Gievenbeck, um Fußball zu spielen. Getränke hatten wir immer dabei. Damit wir was zu essen kriegen, hat meinen Mutter sogar manchmal Essen zum Platz gebracht.
Ist jemand mit seinen Eltern in den Urlaub gefahren, haben wir einfach neue Mannschaften gewählt. Sommerferien hieß für mich Fußball total."