Hannover 96 wird zum Turniersieger des DFB-Ü40-Cups 2011 erklärt

Hannover (ots) - Der DFB hat die Ü40-Mannschaft von Hannover 96 nachträglich zum Sieger des Ü40-Cups 2011 erklärt. Da dem SC Riesa, der das Endspiel gegen die Roten im vergangenen Jahr gewonnen hatte, eine massive Unsportlichkeit nachgewiesen wurde, hat der DFB-Ausschuss für Freizeit und Breitensport nun entschieden, den Zweitplatzierten des Turniers zum Gewinner zu deklarieren. Zuvor hatten sich alle teilnehmenden Mannschaften dafür ausgesprochen, nach der Disqualifikation des SC Riesa den ersten Platz nicht unbesetzt zu lassen.
Im Rahmen der anstehenden Ü4ß-Hallen-Niedersachsenmeisterschaft am Samstag, 25. Februar 2012, wird ein offizieller Vertreter des Niedersächsichen Fußballverbandes die Siegerplakette an Hannover 96 überreichen.
"Wir freuen uns für das Team um unseren ehemaligen Profi Frank Hartmann, das unseren Klub hervorragend vertreten hat", erklärt 96-Präsident Martin Kind.