Herrenhäuser ist neuer Premiumsponsor der UBC Tigers

Region. Ab sofort heißt es für die Zuschauer vor, bei und nach jedem
UBC-Heimspiel: „Erst mal ein Herri!“ Die Privatbrauerei Herrenhausen GmbH
aus Hannover steigt als Premiumsponsor bei den UBC Tigers Hannover (2.
Basketball Bundesliga) ein und unterstützt damit auch die regionale
Sportwelt.
Geschäftsführer Christian Schulz-Hausbrandt: „Die Herrenhäuser Brauerei
und die UBC Tigers sind praktisch Nachbarn in Hannover, sind beide lokal
fest verwurzelt, strahlen aber darüber hinaus auch regional aus.“ Während
die zwar noch junge, aber immerhin in Hannover schon fest verankerte
Basketball-Tradition eng mit den UBC Tigers verknüpft sei, stehe die
Privatbrauerei Herrenhausen für hannoversche Brautradition, möchte sich
aber als neue Brauerei auch nach außen hin modern und frisch aufstellen,
so Schulz-Hausbrandt weiter. Mit diesem Engagement wird von Herrenhäuser
ein zweiter Baustein des regionalen Sportsponsorings in Hannover gelegt,
nachdem sich erst kürzlich hiesige Vereine für ihre Mannschaftssportarten
in einer Kampagne durch die Brauerei preiswert mit Mannschafts-Trikots
eindecken konnten.
„Es ist großartig mit so einem traditionsreichen Unternehmen aus Hannover
zusammenzuarbeiten.. Herrenhäuser und die UBC Tigers haben beide dieselben
Zielgruppen und können durch eine gemeinsame Zusammenarbeit in Hannover
viel bewegen“, freut sich UBC-Manager Michael Goch.

Hintergrundinformationen zu den UBC Tigers und Herrenhäuser:

Die UBC Tigers spielen in dieser Saison in der 2. Basketball-Bundesliga
Pro B und messen sich mit zwölf Teams aus dem nord-, ost- und
westdeutschen Raum. Die Heimspiele der UBC Tigers finden im so genannten
UBC-Dome, der Universitätssporthalle in Hannover statt.

Die Brauerei Herrenhausen wurde im Jahre 1868 gegründet. In den über 140
Jahren haben fünf Generationen daran gearbeitet, die Herrenhäuser Brauerei
zu dem zu machen, was sie heute ist. Eine traditionsreiche und
gleichzeitig innovative Privatbrauerei. Im Oktober 2010 wurde sie von den
Geschäftsführern der Privatbrauerei Wittingen, Christian Schulz-Hausbrandt
und Holger Bock, übernommen, die ihre Erfahrungen sowie Philosophie einer
vergleichbaren mittelständischen Brauerei einbringen.