Jetzt bewerben!

Anna Niebuhr (von links), Ulf Meldau (beide Regionssportbund), Schirmherr Timo Kastening, Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank und Roland Krumlin (Stadtsportbund) freuen sich auf viele Bewerbungen zu den „Sternen des Sports“. Foto: Hannoversche Volksbank

Handball-Recke Timo Kastening übernimmt Schirmherrschaft für die Sterne des Sports 2019

Region. Zum 16. Mal sucht die Hannoversche Volksbank in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und dem Regionssportbund Hannover Sportvereine, die durch ihr gesellschaftliches Engagement überzeugen. Als Schirmherrn hat die Hannoversche Volksbank Niedersachsens Sportler des Jahres Timo Kastening gewonnen. „Wir suchen bei den Sternen des Sports Sportvereine, die mit ihren Angeboten helfen, Kinder und Jugendliche zu fördern, Gesundheit zu schützen, Familien zu unterstützen oder Integration vorantreiben. Diese großartigen Leistungen sollen mehr Beachtung in der Öffentlichkeit finden“, erklärt Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank. Dazu winken noch attraktive Geldpreise für die Vereinskasse.
Im letzten Jahr waren Vereine aus der Region wieder sehr erfolgreich. Der TuS Eschede entschied mit seinem Projekt „WIR-Gefühl im Sportverein“ den niedersächsischen Landesentscheid für sich und belegte beim Bundesfinale in Berlin einen hervorragenden vierten Platz. Die Turnerschaft Großburgwedel wurde mit dem Projekt „Vom Turnkind zum Trainer“ Zweite auf Landesebene. Dazu Wache: „Zwei tolle Beispiele für ehrenamtliches Engagement im Sportverein, zum Nachahmen empfohlen und gleichzeitig der Aufruf an alle Vereine, sich mit ihren Projekten zu bewerben.“
Die Online-Bewerbung für die „Sterne des Sports“ ist ab sofort über www.hannoversche-volksbank.de möglich. Die Bewerbungen müssen bis spätestens 30. Juni vorliegen. Fragen beantwortet Marina Naujoks unter Telefon (05 11) 12 21 87 44 oder E-Mail marina.naujoks@hannoversche-volksbank.de.