Kinderbestenschießen I KVW Wedemark-Langenhagen

Sieger in der EInzelwertung: (v. l.) Jean Bascale Schramke, Josey Richter und Finn Marten Kumpe.
Wedemark/Langenhagen. Das traditionelle Kinderbestenschießen, unter der Führung der Kreisjugendleitung, stellvertretendem Kreisjugendleiter Benny Drescher, fand im Schützenhaus Mellendorf statt. 39 junge Schützinnen und Schützen haben um die Würde ehrgeizig gekämpft und sehr gute Ergebnisse erzielt.
In diesem Jahr wurde neben dem Einzelwettkampf auch ein Mannschaftsschießen durchgeführt.
Kreisoberschützenmeister Mathias Böttcher überbrachte die besten Grüße des Kreisverbandes Wedemark-Langenhagen und dankte Benny sowie allen Helfern und den Jugendbetreuer der Vereine für die Durchführung des Schießens.
Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Schützinnen und Schützen (bis zwölf Jahre) die Medaillen überreichen, die Plätze eins bis drei erhielten zusätzlich ein Spiel überreicht.
In der Einzelwertung belegte Josey Richter (SV Mellendorf) mit 100 Ring den ersten Platz und erhielt einen Wanderpreis, mit 99 Ring und einem 43 Teiler belegte Finn Marten Kumpe (SV Meitze) den zweiten Platz erreichen. Den dritten Platz belegte Jean-Pascale Schramke (SV Mellendorf) mit 99 Ring und einem 62 Teiler.
In der Mannschaftswertung konnte die Mannschaft Meitze mit 282 Ring den ersten Platz belegen, die Mannschaft des SSV Schulenburg erreichte mit 279 Ring den zweiten Platz. Knapp geschlagen, Ringgleich aber einem schlechteren Teiler, erreichte die Mannschaft des SV Vinnhorst den dritten Platz.