Kreisversammlung der Jungen Union

Das beigefügte Bild zeigt den gewählten Kreisvorstand. Die Personen von links nach rechts (Postion/Gemeindeverband) sind: Erik Söchtig (Kreisgeschäftsführer, Springe), Kai-Christian Schönwald (Beisitzer, Gehrden), Vanessa Weber (Beisitzerin, Pattensen), Simon Schmidt (Beisitzer/ Lehrte), Gottfried Schwarz (Vorsitzender, Neustadt), Marlon Auhagen (Schatzmeister, Wedemark), Roxana Pollehn (Beisitzerin, Burgdorf), Philip Koss (Beisitzer, Burgwedel), Alexander Yang (Stellv. Vorsitzender, Lehrte), Felix Naumann

Christine Heins und Marlon Auhagen im Kreisvorstand wiedergewählt

Region. Der Neustädter Gottfried Schwarz bleibt Vorsitzender des JU-Kreisverbands Hannover-Land. Der 27-Jährige wurde bei der Kreisversammlung in Lehrte im Amt bestätigt. Aus der Jungen Union Wedemark sind mit Marlon Auhagen aus Mellendorf und Christine Heins aus Negenborn gleich zwei Mitglieder im Kreisvorstand vertreten. Mit über 93% geht Gottfried Schwarz mit einem sehr guten Wahlergebnis in sein zweites Jahr als Kreisvorsitzender der Jungen Union Hannover-Land. Neue stellvertretende Vorsitzende sind Julien Jopp (Isernhagen) und Alexander-Kyu Yang (Lehrte). Marlon Auhagen wurde zum neuen Schatzmeister und Christine Heins zur Beisitzerin in dem in weiten Teilen neu aufgestellten Vorstand gewählt. Christine Heins ist auch Vorsitzende der Wedemärker Nachwuchsorganisation der Christdemokraten und war zuvor zwei Jahre als stellvertretende Kreisvorsitzende aktiv. Marlon Auhagen ist stellvertretender Vorsitzender der JU Wedemark.
Zwischen den Wahlgängen konnten die Parlamentarische Staatsekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Maria Flachsbarth, MdB und der Fraktionsvorsitzende der CDU-Regionsfraktion Bernward Schlossarek bei der Jungen Union begrüßt werden. Flachsbarth lobte die Kandidaturen der drei starken Bewerber um den CDU Bundesvorsitz. Besonders hob sie hervor, dass die heutigen Frauenrechte keine Selbstverständlichkeit seien und motivierte die anwesenden jungen Frauen sich stärker in der Politik zu engagieren. Auch Bernward Schlossarek appellierte an die Delegierten und Gäste. „Wir brauchen kritische Positionen in der CDU,“ sagte er in Anspielung auf seine Erwartung an die Jungen Union. Tilman Kuban, Vorsitzender der Jungen Union Niedersachsen und CDU-Kandidat für die Europawahl im nächsten Jahr, motivierte die vielen JU-ler für einen ambitionierten Wahlkampf im nächsten Jahr.