Kultur im Schloss Landestrost „Ein König aus Hannover“: Musikalische Lesung mit Heinrich Thies

Heinrich Thies liest im Schloss Landestrost.
Region. Wahrlich ein königliches Programm im Schloss Landestrost: Heinrich Thies liest am Sonntag, 15. Januar 2012, ausgewählte Szenen aus seiner neuen Romanbiografie „Ein König aus Hannover – Georg I. Der erste Welfe auf englischem Thron“. Begleitet wird er von den Barockmusikern Thomas Grunwald-Deyda und Bastian Altvater, die auf Geige und Gambe die Barockzeit zum Klingen bringen. Die musikalische Lesung beginnt um 17 Uhr im Großen Saal.
Das Buch (erschienen im Matrix Media Verlag) knüpft an ein für Niedersachsen herausragendes Jubiläum an: Vor 300 Jahren brach von Hannover aus ein deutscher Provinzfürst in Richtung England auf, um zum mächtigsten Mann der Welt aufzusteigen. Die Reise endete glanzvoll: Am 20. Oktober 1714 wurde der hannoversche Kurfürst Georg Ludwig in Westminster Abbey zum König von Großbritannien gekrönt – der erste Hannoveraner auf britischem Thron, dem vier weitere Welfen folgten, die bis 1837 an der Spitze des Vereinigten Königreiches stehen sollten. Selbstverständlich erklingen bei der musikalischen Lesung auch Händel-Stücke. Die renommierten Barockmusiker Thomas Grunwald-Deyda (Barockvioline) und Bastian Altvater (Viola da gamba) spielen außerdem Werke von Henry Purcell und Mathew Locke. Musikalische Glanzpunkte einer nicht alltäglichen Lesung.
Heinrich Thies, geboren 1953, studierte Germanistik, Politik, Philosophie und Journalistik und ist seit 1989 als Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung tätig. 1991 wurde der ausgebildete Gymnasiallehrer für seine journalistische Arbeit mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet.
Veranstalter/Vorverkauf:
Region Hannover, Team Kultur, Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt,
Telefon 05032-899-154 o. E-Mail: kultur@region-hannover.de. Öffnungszeiten: Mo bis Do 8.00 bis 15.30 Uhr, Fr 8.00 bis 12.30 Uhr.
Vorverkauf im Haus der Region, Bürgerbüro, Hildesheimer Str. 20, 30169 Hannover, Öffnungszeiten: Mo bis Mi 8.00 bis 17 Uhr, Do 8.00 bis 19 Uhr, Sa 9.00 bis 12 Uhr.