Kunterbunter Adventsnachmittag

Begrüßung durch Kai Dase im vollbesetzten Saal des Gasthauses Goltermann.
 
Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm wurde geboten.

Caspar & Dase lud Klienten und Angehörige nach Elze ein

Wedemark/Langenhagen. In diesem Jahr fand die jährlich stattfindende Weihnachtsfeier vom Pflegedienst Caspar & Dase im Gasthaus Goltermann in Elze statt. Viele fleißige Weihnachtswichtel wuselten bereits am Vormittag durch den festlich geschmückten Saal, um für 180 Personen eine wunderschöne Weihnachtsfeier vorzubereiten. Die Tische wurden mit liebevoll selbstgebastelter Deko der Gäste aus Piepers Garten weihnachtlich eingedeckt und dekoriert, zwei große Tannenbäume wurden geschmückt, köstliche Platten mit selbstgebackenen Kuchen der Mitarbeiter, Keksen, Stollen und anderen Leckereien angerichtet. Pünktlich um 14.00h trafen bereits die ersten Klienten mit ihren Angehörigen ein und das Team vom Pflegedienst und der Tagespflege Piepers Garten sowie Familie Dase standen zur Begrüßung der vielen Gäste bereit. Aus sämtlichen Ortsteilen der Wedemark, aber auch aus Langenhagen, Burgwedel und Isernhagen kamen die Klienten, zum Teil mit ihren Angehörigen, in freudiger Erwartung eines bunten und fröhlichen Adventsnachmittages. Auch einen persönlichen Abholdienst gab es für diejenigen, die nicht mehr so mobil sind und keine Mitfahrgelegenheit hatten. Kai Dase begrüßte zu Beginn alle Klienten und Angehörigen und freute sich sehr, dass wieder so viele Gäste der Einladung des Pflegedienstes gefolgt waren und wünschte sich von ihnen einen großen Applaus für sein Team. Ohne deren tolle Unterstützung wäre dieses traditionelle Event gar nicht möglich. Anschließend übergab Kai Dase das Mikrofon an seinen Sohn Moritz, der mit dem wunderschönen Gedicht „Der Wind“ von Josef Guggenmos tosenden Beifall erhielt und die Leute begeisterte. Nachdem alle erstmal kulinarisch versorgt waren, wurde das Unterhaltungsprogramm von der Big Band der Musikschule Wedemark e. V. eröffnet. Unter der Leitung von Rene Beutel präsentierte die gemischte Truppe zwischen 15 und 25 Jahren ihr bunt geschnürtes Weihnachtspaket. Hier wurde einmal mehr das Ziel der Musikschule Wedemark e. V. und dessen Musikschulleiters Dieter Stein deutlich, dass der Musikunterricht bei Kindern und Jugendlichen erst dann richtig Sinn ergibt, wenn die einzelnen Schüler und Schülerinnen auch die Möglichkeit bekommen, regelmäßig in der Gruppe zu musizieren und durch gemeinsame Auftritte Praxiserfahrung zu sammeln. Das verstärkt den Nutzen des Einzelunterrichtes und fördert die sozialen Kontakte. Das Publikum zeigte sich begeistert und es wurde fröhlich geschunkelt und applaudiert. Anschließend wurde es Zeit für den Auftritt der „wirklich großen“ Stars, nach und nach betraten 20 kleine, sehr mutige Musikzwerge der Kindertagesstätte Zwergenburg e. V. in Elze die Bühne und wurden mit kräftigem Applaus begrüßt und ermuntert, das erste Weihnachtslied zu singen. Sie hatten sich wochenlang auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Mit Weihnachtsmützchen ausgestattet sangen sie unter Klavierbegleitung und mit Unterstützung von zwei Erzieherinnen, ihre fröhlichen Weihnachtslieder. Sie ernteten jede Menge Beifall für ihren wunderbaren Auftritt und jedes Kind bekam einen Caspar & Dase Adventskalender von Kai Dase überreicht. Auch die vielen Eltern strahlten glücklich und stolz und konnten sich direkt im Anschluss gemeinsam mit ihren kleinen-großen Gesangstalenten an der eigens aufgebauten Candy Bar bedienen. Nicht minder entzückend waren auch die mittlerweile schon fest zum Repertoire gehörenden weihnachtlichen Gedichte, die von der Klientin Anna Koch aus Resse liebevoll vorgetragen wurden. Zum Ende des Nachmittags trat wieder der von Jahr zu Jahr größer werdende Caspar & Dase – Chor mit seinen Weihnachtsliedern auf. Mit Klavierbegleitung wurden gemeinsam mit allen Gästen noch mal fünf traditionelle Weihnachtslieder gesungen und so manchen überkam ein Gefühl der Gänsehaut, ob der vielleicht auch mal schiefen Töne oder des stimmungsvollen Ausklangs dieses wunderschönen Nachmittags bleibt ein kleines Weihnachtsgeheimnis. Am Ende verabschiedeten Monika, Kai und Jan Dase persönlich jeden einzelnen Gast mit einem kleinen Weihnachtsgeschenk und guten Wünschen für das nächste Jahr. Viele Gäste versprachen direkt im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und verließen gut gestimmt die wohlig warmherzige Atmosphäre des bunten Adventsnachmittages.