Leistungsstarker Neuzugang für Hannover 96

Neuer Mannschaftsbus MAN Lion´s Coach L besticht durch ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit und sein herausragendes Design

Hannover (ots) - Pünktlich zum ersten Trainingslager im Rahmen der Vorbereitung auf die 50. Bundesliga-Saison ist der nächste Neue für die Roten in Hannover eingetroffen. Und schon jetzt ist klar, dass er bestens ins Anforderungsprofil passt: Dynamisch, mit viel Power ausgestattet, technisch herausragend, extrem belastbar - damit entspricht er genau den Erwartungen und wird garantiert ein Gewinn für Hannover 96. Die Rede ist natürlich vom neuen Mannschaftsbus für unser Team. Der top-moderne, 440 PS starke MAN Lion´s Coach L steht 96 dank unseres Partners üstra Reisen GmbH ab sofort für alle Fahrten in die Trainingslager sowie zu den Stadien in der Bundesliga, im DFB-Pokal und ggf. auch in der UEFA Europa League zur Verfügung. Auch künftig lenkt der sichere, zuverlässige und beliebte Fahrer Mirko Liesebach den neuen 96-Mannschaftsbus - "Liese", Angestellter der üstra Reisen GmbH, geht inzwischen in seine 13. Saison und gehört damit zu den erfahrensten Busfahrern in der Fußball-Bundesliga. Zusätzlich zum neuen MAN übergab Dr. Wolfgang Schreiber, Sprecher des Markenvorstands von Volkswagen Nutzfahrzeuge, zwei weitere fahrbare Untersätze an Hannover 96: Einen T5 Caravelle, der künftig als Vereinsfahrzeug die Jugendmannschaften sicher von Spiel zu Spiel bringen wird, und einen historischen T2-Bulli, der als Showcar für Aufsehen sorgen soll. Für 96-Trainer Mirko Slomka hat der Mannschaftsbus einen hohen Stellenwert, wichtig ist für ihn der Wohlfühlfaktor für das Team:
"Neben der Kabine ist der Bus ein zentraler Ort, an dem die Mannschaft vollkommen unbeobachtet unter sich ist. Vor den Spielen ist die Konzentration auf die anstehende Begegnung sehr wichtig, nach den Spielen beginnt im Bus bereits die Regeneration. Unser neuer Mannschaftsbus gefällt mir sehr gut, ist modern und komfortabel. Insbesondere bei der Inneneinrichtung wurden all unsere Wünsche berücksichtigt", so der Chefcoach der Roten. Und optisch ist der MAN ein echter Hingucker: Schwarz, Anthrazit und Grün sind die drei edlen Farbtöne an der Außenfassade. Außerdem prangt auf beiden Seiten ein großes 96-Logo, die Silhouette unserer AWD-Arena und unser Klub-Slogan "Unsere Stadt. Unser Verein. Unsere Leidenschaft." Gelungener Clou am Heck: Dort ist erste Textzeile der 96-Hymne "Alte Liebe" zu lesen: "96 - Alte Liebe. Niemals allein, wir gehen Hand in Hand. Zusammen sind wir groß und stark wie eine Wand." Dr. Frank Hiller, Vorstand Marketing, Sales und Services der MAN Truck & Bus AG, sagte anlässlich der Fahrzeugübergabe an der AWD-Arena in Hannover: "Wir freuen uns sehr, dass der Traditionsverein Hannover 96 einen MAN Lion's Coach als Mannschaftsbus gewählt hat. Das Team präsentiert sich mit großem Erfolg in der deutschen Bundesliga wie auch auf internationalem Parkett. Der neue MAN Mannschaftsbus wird den Verein komfortabel und sicher in die Zukunft begleiten." Der MAN Lion's Coach L ist mit über 3.000 gebauten Fahrzeugen einer der erfolgreichsten Reisebusse der MAN-Geschichte. Mit 13,8 Meter Länge bietet er den Profis von Hannover 96 Komfort im XXL-Format. Für den kraftvollen Antrieb sorgt ein effizienter 440 PS MAN Common Rail-Motor, der mit der MAN PURE DIESEL®-Technologie die geforderten Emmissionsgrenzwerte ohne Additive erfüllt. Ein automatisiertes 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic® überträgt die Leistung an die Antriebsachse. Die exklusive Innenausstattung, die nach Wünschen von Hannover 96 zu großen Teilen mit Systempartner Frenzel realisiert wurde, geht weit über den bereits üppigen Serienumfang hinaus und bietet alles, was das Sportlerherz begehrt. Von den insgesamt 32 hochwertigen Ledersitzen sind acht in zwei Vis-a-vis-Sitzgruppen mit elektrisch absenkbaren Clubtischen angeordnet, 18 Plätze verfügen über eine Tisch-/Beinauflagenkombination mit elektrischer Verstellung. Satelliten- und digitaler DVB-T-Empfang sowie eine aufwändige Multimedia-Anlage mit WLAN-Router für individuellen Internetzugang gehören ebenso zur Entertainment-Ausstattung wie vier 19-Zoll-Fahrgastmonitore. Ein Lade-/Wechselrichter mit 3.000 Watt versorgt 34 Steckdosen in den Seitenwänden mit 220 V Netzstrom zum Betrieb von Notebooks oder um Mobiltelefone aufzuladen. Die Anbauküche mit Warmluftofen, Spülbecken, Kaffee-Vollautomat steht für einen komfortablen Bordservice. Auch für die Sicherheit an Bord ist gesorgt. Neben den schon seit Jahren bei MAN selbstverständlichen Sicherheitseinrichtungen wie ABS (Antiblockiersystem), ASR (Antischlupfregelung) und EBS (Elektronisches Bremssystem) bietet der MAN Lion's Coach L auch serienmäßiges ESP (Electronic Stability Programme). Hochwertige Xenon-Scheinwerfer sowie Fahrersicht- und Rückfahrkamera garantieren stets optimalen Überblick. Für den richtigen Durchblick sorgt bei Schlechtwetter oder sehr kalten Außentemperaturen eine beheizbare Frontscheibe. "Wir möchten die Mannschaft auch zukünftig sicher und komfortabel zu den Spielen bringen und von den Spielen abholen", erklärt dazu Gerrit Preckel, Geschäftsführer von üstra Reisen. "Mit dem neuen Mannschaftsbus haben wir ein Fahrzeug, das alle Voraussetzungen dafür bietet." Durch die moderne Kommunikationstechnik im Fahrzeug können Spielanalysen über die Bildschirme im Fahrzeug der gesamten Mannschaft zugängig gemacht werden. Beinauflagen bieten allen Spielern vor und nach dem Spiel maximale Beinfreiheit. "Wir freuen uns darauf, unsere langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit Hannover 96, die auch die Leistungen unseres Reisebüros umfasst, mit diesem Fahrzeug weiterzuführen", betont Gerrit Preckel von üstra Reisen. Technische Daten des MAN Lion's Coach L Hannover 96; Modell: MAN Lion's Coach L; Länge: 13.800 mm; Breite: 2.550 mm; Höhe: 3.820 mm; Radstand: 6.600/1.470 mm; Motor: MAN 6-Zylinder Common-Rail Dieselmotor D2676 LOH26 (EEV); Hubraum: 12.419 cm³; Leistung: 324kW/440PS bei 1.900 U/min; Max. Drehmoment: 2.100 Nm bei 1.000 bis 1.400 U/min; Getriebe: Automatisiertes 12-Gang-Schaltgetriebe MAN TipMatic® mit Intarder; Fahrwerk: vorn: MAN Einzelradaufhängung (vorn); MAN Hypoidachse (hinten); Kraftstofftank: 525 Liter; Türen: 2; Sitz-Stehplätze: 32+1+1; Zulässiges Gesamtgewicht: 25.420 kg