Mit Bus und Bahn zum Profi-Fußball in die HDI-Arena

Bei 96-Heimspielen das KombiTicket nutzen

Region. Fußballfans, die Hannover 96 bei den Heimspielen der Bundesliga anfeuern wollen, können auch in der Saison 2014/2015 bequem mit Bus und Bahn anreisen. Die Eintrittskarten für die Austragungen in der HDI-Arena gelten an den Spieltagen auch weiterhin ab jeweils drei Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss als Fahrschein in den Verkehrsmitteln der GVH-Partner innerhalb des gesamten Tarifgebietes. In den Zügen von DB, metronom und erixx können Fußballfans in der zweiten Wagenklasse fahren.
An folgenden Terminen empfängt die Mannschaft von Hannover 96 ihre Gegner in der HDI-Arena:
Sonntag, 10.08.2014, 15.30 Uhr: Hannover 96 – Lazio Rom (ab 14 Uhr Verabschiedung Steven Cherundolo); Samstag, 23.08.2014, 15.30 Uhr: Hannover 96 – FC Schalke 04; Sonntag, 14.09.2014, 17.30 Uhr: Hannover 96 – Hamburger SV.
Anfahrtstipp: Mit den Stadtbahnlinien 3, 7 und 9 gelangen Fans vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Waterloo oder mit der 3, 7 und 17 bis zur Haltestelle Stadionbrücke schnell und ohne Parkplatzsuche zur HDI-Arena.