Neue Kampagne der S-Bahn Hannover Ab 21 Uhr begleite ich Sie - in jedem Zug!

Region. Unter dem Motto „Ab 21 Uhr begleite ich Sie – in jedem Zug!“ läuft derzeit eine Informationskampagne der S-Bahn Hannover. Bereits seit 2006 wird jeder Zug der S-Bahn Hannover nach 21 Uhr bis zum Betriebsschluss von einem Kundenbetreuer begleitet. Dabei ist das Ziel, neben dem Kundenservice, dass subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste weiter zu stärken.
Ascan Egerer, Verkehrsbetriebsleiter der S-Bahn Hannover: „Wir versprechen uns von dieser Kampagne eine verbesserte Bekanntheit dieses Services bei unseren Kunden. Kundenbetreuerinnen und -betreuer sorgen dafür, dass die Fahrgäste in jeder S-Bahn zwischen den Start- und Zielbahnhöfen Bennemühlen, Nienburg, Minden, Celle, Hannover-Flughafen, Hildesheim und Hannover einen Ansprechpartner antreffen. Die Kundenbetreuer geben Auskünfte über Fahrpläne und Tarife und können notfalls schnell Kontakt zur Polizei herstellen.“
Ab Dezember wird das Angebot weiter ausgebaut. Dann werden alle
S-Bahn-Züge bereits ab 20 bis 6 Uhr von Kundenbetreuern der Bahn begleitet. Außerdem werden zur Erhöhung der Sicherheit bis Ende 2013 in allen S-Bahn-Fahrzeugen Videokameras eingebaut.
Das S-Bahn-Netz Hannover umfasst eine Gesamtstrecke von 385 Kilometern, auf der täglich im Durchschnitt 90.000 Reisende unterwegs sind.