Pflege-Info der Region Hannover auf der Messe SeniorA Kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Pflege und Wohnen im Alter

Region. Wer im Alter nicht mehr so selbstständig ist wie früher, fühlt sich unsicher. Wie lässt sich der Alltag weiterhin bewältigen? An wen kann man sich wenden, um Unterstützung zu erhalten? Was muss man jetzt tun, um darauf vorbereitet zu sein, wenn der Gesundheitszustand sich verschlechtert? Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Älterwerden gibt die Pflege-Info der Region Hannover. Die Pflege-Expertinnen beraten kostenlos und unabhängig unter der Telefonnummer (0511) 616-23300.
Am kommenden Wochenende präsentiert sich das Team auch auf der Informationsmesse SeniorA am Hannover Congress Centrum. Am Freitag, 23. September, und Samstag, 24. September 2011, wirbt die Pflege-Info am blauen Regionsstand dafür, dass sich alle Menschen rechtzeitig mit dem Thema Pflege auseinandersetzen. Einen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die Wohnberatung: Dazu geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Tipps, wie sich die eigene Wohnung bedürfnisgerecht gestalten lässt und wo und wie man barrierefrei leben kann. Jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr steht das Regions-Team den Besucherinnen und Besuchern der Messe für direkte Fragen zur Verfügung. Der Eintritt zur SeniorA ist frei.