Scorpions verstärken sich mit dem Finnen Tommi Hannus Nach Jari Pasanen, Pasi Shalin und Ari-Pekka Siekkinen verpflichten die Hannover Scorpions den vierten Finnen in der Vereinsgeschichte

Hannover, den 30.05.2011. Der nächste Neuzugang bei den Hannover Scorpions für die Saison 2011/2012 ist in trockenen Tüchern. Von den Star Bulls Rosenheim wechselt mit Tommi Hannus ein weiterer Stürmer zu den Scorpions. Er unterschrieb einen Vertrag über eine Spielzeit.
Der 31-jährige (27. Juni 1980) Flügelstürmer begann seine Karriere in Finnland bei Assat Pori. Über weitere Stationen, unter anderem Jokerit Helsinki, Lukko Rauma und TPS Turku, gelangte Hannus in der vergangenen Saison schließlich nach Deutschland und absolvierte 26 Spiele für die Star Bulls Rosenheim in der 2. Bundesliga. In 28 Spielen gelangen ihm 18 Tore und 17 Vorlagen (35 Punkte). Zudem gewann der 1,82 Meter große und 86 kg schwere Finne mit den Star Bulls den DEB-Pokal. Der in Vantaa geborene Linksschütze absolvierte insgesamt 387 Spiele in Finnlands höchster Spielklasse, in denen er 85 Tore, 45 Vorlagen und damit 130 Punkte verbuchen konnte. 1998 wurde er vom NHL-Team der Los Angeles Kings in der 7. Runde an 190. Stelle gedraftet. Hannus, der in seiner Freizeit gerne Golf und Tennis spielt, wurde zudem U-18 Welmeister mit seinem Heimatland.
Mit dem Vertrag bei den Hannover Scorpions erhält er die Gelegenheit, sich weiter im deutschen Eishockey zu etablieren. Ähnlich wie einige seiner Vorgänger will auch Hannus beweisen, dass er schnell zu einem wichtigen Spieler im DEL-Team der Hannoveraner werden kann.
Wir sagen: „Tervetuloa Hannoveriin ia paljon menestystä tulevaisuudessa!“
Tommi Hannus wird in Hannover das Trikot mit der Nummer 40 tragen.