UBC Tigers: Rückrundenstart in Wolfenbüttel

Hannover, 01. Dezember (spk). Die Hinrunde in der 2. Bundesliga ProB ist gespielt. Die UBC Tigers Hannover sind aktuell mit zehn Siegen aus 13 Spielen Tabellenführer und gleichzeitig das offensivstärkste Team der Liga. Nun steht mit dem Auswärtsspiel bei den Herzögen Wolfenbüttel am kommenden Samstag (17 Uhr, Lindenhalle) das erste Spiel der Rückrunde bevor. Im Hinspiel schlugen die Tigers mit lediglich sieben Spielern die Herzöge mit 94:87 und werden von Wolfenbütteler Seite als Favorit für das Rückspiel gehandelt. „Auch wenn man uns eine Favoritenrolle zuschreibt, nehmen wir Wolfenbüttel als Gegner sehr ernst. Es wird mit Sicherheit kein einfaches Spiel und unsere Mannschaft wird ihr volles Leistungspotenzial abrufen müssen“, so Headcoach Michael Mai, der am Samstag, wie auch im Hinspiel, auf die TKH-Nachwuchsspieler Öhlmann, Campe und Lodders verzichten muss.
Dier Herzöge stehen aktuell auf dem neunten Tabellenplatz und wollen sich nach den beiden Siegen in Bernau und gegen Wedel mit einem weiteren Erfolgserlebnis von den heimischen Fans im Jahr 2011 verabschieden. Das Team von Benjamin Travnizek wird hierfür seine besten Spieler aufbieten können. Im Laufe der Saison haben sich Derrick Stevens (17,8 Punkte / Schnitt), Reginald Owens (12,2), Henje Knopke (11,5) und Marquis Jones (11,3) als verlässliche Größen herausgestellt.
Das Spiel lässt sich am Samstag unter www.ubctigers.de per Live-Ticker verfolgen. Spielbeginn ist um 17 Uhr.