vhs Hannover Land erneut ausgezeichnet

VHS-Mitarbeiter Reinhard Luedtke (von links), Heinz-Günther Zimmermann, Ute Kummerow-Funke, Angela Franke, Kerstin Euler, Horst Koriath, Frank-R. Bähr und Martin Kurth.
Region. Am 16. Juni 2015 endete der über vierjährige Retestierungsprozess bzgl. der Qualitätsentwicklung bei der vhs Hannover Land mit einem Abschlussworkshop. Vorausgegangen war diesem am 20. Mai eine Visitation der VHS-Bildungsstätten. Als Ergebnis dieses Prozesses bescheinigt die Testierungsfirma ArtSet der vhs Hannover Land eine hervorragende Qualität und vergab ihr das LQW-Testat (Lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung). Die VHS ist damit eine der Bildungseinrichtungen, die zum vierten Mal hintereinander erfolgreich geprüft wurden. Das Testat wird für vier Jahre verliehen.
Im Rahmen einer feierlichen Stunde wurde das Zertifikat dann am 10. Juli offiziell von der LQW-Gutachterin Anja Suchan dem VHS-Geschäftsführer Martin Kurth und den VHS-Beschäftigten im Veranstaltungszentrum Leinepark in Neustadt a. Rbge. überreicht. Die VHS konnte den ausgezeichneten Eindruck aus dem vorher eingereichten Selbstreport durch Einblicke in die Arbeit vor Ort bestätigen.