Welzel bleibt ein Tiger / ProB-Einteilung steht fest

Hannover, 26. Juni – Mit Tobias Welzel steht die erste Verpflichtung der UBC Tigers Hannover (2. Bundesliga ProB) für die kommende Saison fest. Der 22jährige unterschrieb am Donnerstag seinen einen Ein-Jahresvertrag und wird nun das dritte Jahr in Folge für die Tigers auf Korbjagd gehen. Parallel dazu wird er sein Studium im Fachbereich „Sportmanagement“ beim UBC-Bildungspartner, der Europafachakademie Dr. Buhmann, abschließen.
„Tobias hat sich, dank seiner großartigen Einstellung und harten Arbeit, in den vergangenen zwei Jahren bei uns prächtig weiterentwickelt und war in der vergangenen Saison eine feste Säule unserer Mannschaft“, freut sich Sportdirektor Michael Goch. „Wir sind davon überzeugt, dass er sich dem nötigen Einsatz auch in der kommenden Saison weiterentwickeln und wichtige Akzente setzen kann“. Tobias Welzel wechselte im Jahr 2010 von BG Göttingen als Perspektivspieler zu den Tigers, nachdem er das Göttinger Jugendprogramm (u.a. NBBL) durchlaufen und erste Erfahrungen im Seniorenbereich (1. BBL, Regionalliga) gesammelt hatte. In der abgelaufenen Saison stand er für die Tigers bei jedem Saisonspiel in der 2. Bundesliga ProB im Durchschnitt 25 Minuten auf dem Spielfeld und erzielte dabei 5,9 Punkte, 2,4 Rebounds und 1,8 Assists. Die UBC Tigers Hannover freuen sich, Tobias weiterhin an Bord zu haben und wünschen ihm eine erfolgreiche, verletzungsfreie Saison, sowie einen erfolgreichen Studienabschluss!

ProB-Einteilung steht fest
Nach Bekanntgabe der Zusammensetzung der 2. Basketball-Bundesliga ProB für die am 3. Oktober beginnende Saison 2012/2013 in der vergangenen Woche, steht nun auch die Einteilung in die beiden Hauptrundengruppen Nord und Süd fest. Nicolas Grundmann, Geschäftsführer der Jungen Liga GmbH (DJL): „Maßgeblich für die Einteilung ist die geografische Lage der Bundesligisten. Zusätzlich ermitteln wir den auf die Clubs im Rahmen ihrer Auswärtsfahrten zukommenden Aufwand, um einzelne Härtefälle gegebenenfalls durch eine Abweichung von der Einteilung nach Breitengraden zu vermeiden. Dies war in diesem Jahr jedoch – auch nach Rücksprache mit den beteiligten Bundesligisten – nicht notwendig.“ Eine Übersicht über die jeweiligen Teams der 2. Bundesliga ProB Nord und Süd gibt’s unter www.ubctigers.de. (spk)