Winterwochenende im Harz

Ein Wochenende im Harz verspricht winterliche Freuden am Torfhaus mit dem Team Jugendarbeit der Region Hannover. Foto: Region Hannover

Angebote des Teams Jugendarbeit der Region

Region Hannover. Winterspiele im Harz: Unter diesem Motto bietet das Team Jugendarbeit der Region Hannover Freizeiten sowohl für Alleinerziehende mit Kindern als auch für Väter mit Kindern an. Jeweils für ein Wochenende im Februar 2012 können sich Groß und Klein beim Schlitten- und Skifahren austoben oder sich bei Spiel und Spaß in der Gruppe erholen. Das Schullandheim in Torfhaus ist dafür der ideale Ausgangspunkt – der Rodelberg ist gleich um die Ecke, die Langlaufloipe verläuft direkt am Haus. Und sollte wider Erwarten kein Schnee liegen, werden eben die Wanderschuhe geschnürt: Das Schullandheim liegt mitten im Nationalpark Harz. Für Alleinerziehende mit Kindern im Alter von vier bis 14 Jahren finden die „Winterspiele“ von Freitag, 3. Februar, bis Sonntag, 5. Februar 2012, statt. Los geht’s am Freitag um 15.45 Uhr mit dem Reisebus ab Hannover, die Rückkehr ist für 17 Uhr am Sonntag vorgesehen. Genau zwei Wochen später startet die Tour für Väter mit ihren Kindern: Abfahrt ist am Freitag, 17. Februar, um 15.45 Uhr mit dem Reisebus ab Hannover, zurückerwartet werden die Harzfahrer am Sonntag, 19. Februar, um 17 Uhr. Für beide Freizeiten betragen die Kosten jeweils 60 Euro für Erwachsene und 45 Euro für Kinder – darin enthalten sind die An- und Abreise, Unterkunft in Familien-Mehrbettzimmern, Verpflegung und Programm. Ermäßigungen sind auf Antrag möglich. Langlaufskier können vor Ort gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. Anmeldungen und weitere Informationen bei Team Jugendarbeit unter Telefon (0 51 30) 3 76 63-35 oder www.team-jugendarbeit.de. Wer das Schullandheim schon mal in Augenschein nehmen möchte, kann das unter www.landheime.de tun.