Ausbau verzögert sich

Zweiter Anlauf für den Ausbau der K 110 Ortsdurchfahrt Meitze
Wedemark. Der geplante Ausbau der Kreisstraße 110 im Wedemärker Ortsteil Meitze verzögert sich. Grund ist eine deutliche Kostensteigerung bei der Ausschreibung der Bauleistungen. In Abstimmung mit der Gemeinde Wedemark und unter Einbeziehung der Ortspolitik hat die Region Hannover deshalb entschieden, die Ausschreibung aufzuheben. In den nächsten Wochen soll die Planung überarbeitet und die Maßnahme im Mai erneut ausgeschrieben werden. Für die Realisierung ist der Zeitraum zwischen dem Beginn der Sommerferien und Ende Oktober 2010 vorgesehen. Die Region Hannover hatte für die Sanierung des 350 Meter langen Abschnitts der Dorfstraße 300.000 Euro veranschlagt.

Autor:

Redaktion ECHO aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.