Zauberflöte für Kinder

Die Opernsänger Willi und Sabine Hartmann brachten in der Brelinger Turnhalle die „Zauberflöte für Kinder" auf die Bühne. Foto: Privat
2Bilder
  • Die Opernsänger Willi und Sabine Hartmann brachten in der Brelinger Turnhalle die „Zauberflöte für Kinder" auf die Bühne. Foto: Privat
  • hochgeladen von Anke Wiese

Brelingen. Am ersten Schultag nach den Osterferien hatten die 160 Schüler der Grundschule Brelingen das Vergnügen in ihrer Turnhalle eine Fassung der „Zauberflöte für Kinder" zu erleben. Sabine und Will Hartmann, beide ausgebildete Opernsänger, hatten diese selbstgeschriebene Version im Zuge eines Stipendiums der GVL und der Neustart Kultur auf die Bühne gebracht. Die beiden Musiker präsentierten die Highlights der „Zauberflöte“, begeisterten die Kinder mit ihren Opernstimmen und spielten einige Szenen aus der Oper. Die Schüler waren im Vorfeld gut auf die Aufführung vorbereitet und so sangen sie den „Sklavenchor“ und die Auftrittsarie des „Papageno“ stimmkräftig mit. Einige Schüler spielten sogar die böse Schlange oder halfen bei den Wasser- und Feuerprüfungen auf der Bühne mit. Am Ende gab es langanhaltenden Applaus und eine Zugabe.In einer kindgerechten Fassung kann man also sogar Grundschüle für die Gattung Oper begeistern, freuten sich Sabineund Willi Hartmann.

Die Opernsänger Willi und Sabine Hartmann brachten in der Brelinger Turnhalle die „Zauberflöte für Kinder" auf die Bühne. Foto: Privat
Sabine und Willi Hartmann.
Autor:

Anke Wiese aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.