Ofenfrischer Kuchen schmeckt

Matthias Kählig nimmt die ofenfrischen Hefezöpfe aus dem Ofen. Foto: Privat
2Bilder
  • Matthias Kählig nimmt die ofenfrischen Hefezöpfe aus dem Ofen. Foto: Privat
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Anke Wiese

Brelingen. Nach zweijähriger Unterbrechung hat die Kirchengemeinde St.Martini Brelingen erstmals wieder das Osterbacken veranstaltet. Dazu hatte Matthias Kählig aus dem Backhaus-Team den Steinofen im historischen Pfarrbackhaus schon seit dem frühen Morgen aufgeheizt und für den Backeinsatz vorbereitet. Nachdem die restliche Glut und die Asche aus dem Ofengewölbe herausgeholt waren, konnte der von zahlreichen Brelingern vorbereitete Teig in den Ofen geschoben werden. Blechkuchen, Osterbrot und Osterzöpfe warteten darauf, nach Jahrhunderte alter Tradition gebacken zu werden. Nachdem Matthias Kählig die fertigen Backwaren aus dem Ofen geholt hatte, stand das gegenseitige Probieren und Begutachten bei einer Tasse Kaffee im Mittelpunkt. Musikalisch wurde das Backen vom Posaunenchor der Kirchengemeinde begleitet. 

Matthias Kählig nimmt die ofenfrischen Hefezöpfe aus dem Ofen. Foto: Privat
Viele Brelinger nutzten die Gelegenheit gemütlich zusammenzusitzen und zu klönen.
Autor:

Anke Wiese aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.