Anspruchsvoller Saisonstart

Starker Start: Die Tennisdamen des TC Sommerbostel sind mit (von links) Lea-Marie Sümnick, Carina Sievers, Caroline Schmieta und Josephine Bollwahn in die Saison gestartet.
Foto: TC Sommerbostel
  • Starker Start: Die Tennisdamen des TC Sommerbostel sind mit (von links) Lea-Marie Sümnick, Carina Sievers, Caroline Schmieta und Josephine Bollwahn in die Saison gestartet.
    Foto: TC Sommerbostel
  • hochgeladen von Anke Wiese

Dem Remis im ersten Punktspiel folgt ein weiteres Heimspiel. Nach dem 3:3 gegen den TV Jahn Wolfsburg II empfangen die Tennisdamen des TC Sommerbostel an diesem Samstag (Beginn 15 Uhr) den TSV Kirchrode. Diese schwere Aufgabe rundet einen anspruchsvollen Saisonstart in der Landesliga ein. Gegen Wolfsburg hatten Josephine Bollwahn und Caroline Schmieta im Einzel sowie als Doppel punkten können. Das war der Grundstein für eine Punkteteilung, die als gute Generalprobe für das Kräftemessen mit dem Favoriten aus Kirchrode taugte. Der Gast aus Hannover reist in der Regel verstärkt durch hochkarätige Spielerinnen aus dem Ausland an. Sehenswertes Spitzenteams auf der Anlage in Sommerbostel ist also wieder einmal garantiert.
Ein weiteres Heimspiel in gehobener Spielklasse folgt am Sonntag ab (13 Uhr). Das Herren 50-Team des TCS hat es bis in die Oberliga geschafft – immerhin die höchste Spielklasse im Bereich des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen. Zum Auftakt musste die Mannschaft um Kapitän Stephan Menke eine 3:6-Niederlage bei Grün-Weiß Gifhorn hinnehmen. Für die Punkte sorgten Menke und Torsten Thiele im Einzel sowie das Doppel Menke/Christian Otto. Am 2. Spieltag stellt sich mit dem TC Seppensen-Nordheide der Tabellenführer in Sommerbostel vor. Mit einem 5:1-Auswärtssieg ist die 2. Herrenmannschaft in der Verbandsklasse gestartet. Marvin Menke, Carsten Wendt, Henri Schwarzkopf und Felix Menke sorgten mit ihren Erfolgen beim SV Lauenbrück schon nach den Einzeln für klare Verhältnisse. Dazu punktete das Doppel Carsten Wendt/Henri Schwarzkopf. In der Altersklasse Herren 40 musste sich der TCS II gegen den Bückeburger TV II mit einem 3:3 begnügen. Für die Punkte sorgten Marc Wendt, Norman Schwarzkopf und Nils Schlaudraff im Einzel.

Autor:

Anke Wiese aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.