„Werder kann kommen“

Jubel über die Meisterschale bei der Resser F-Jugend
  • Jubel über die Meisterschale bei der Resser F-Jugend
  • hochgeladen von Anke Wiese

Am letzten Wochenende hatte die F-Jugend des SV Resse ihr letztes Pflichtspiel gegen den SC Langenhagen II. Dies sollte eine spannende Partie werden, da es hier für beide Teams um den 1. Platz in der Tabelle ging. Bei einigermaßen gutem Wetter hatte Langenhagen eine tolle Location geboten. Auf dem A-Platz mit Tribüne! Die Spieler beider Mannschaften wurden jeder einzeln mit Namen angesagt und auf den Platz gerufen. Dies gab der bevorstehenden Begegnung schon das nötige Adrenalin. Das Spiel wurde angepfiffen und nach relativ kurzer Zeit wurde das 1. Tor für Resse durch einen Alleingang von Marvin L. Wolf geschossen. Der Gegentreffer vom SCL ließ aber nicht lange auf sich warten. Danach folgten gute Spielzüge des SCL, so ergaben sich dann das 2:1 und schließlich das 3:1. Kurz vor Abpfiff erlangte der SV Resse durch Finn Bräutigam den Anschlusstreffer zu einem 3:2. So gingen die Resser in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte übernahm nun der SV Resse das Zepter und durch eine gute Vorarbeit und Flanke in den gegnerischen Strafraum von Julian Ferdönmez gelang Florian Wolff mit einem Flugkopfball das 3:3. Dies hätte dem SV Resse schon für den ersten Platz gereicht, jedoch legten die Kids noch ein Tor oben drauf, um den Sack ganz zu zumachen. Das Tor zu diesem eindeutigen Ergebniss hat der SVR Felix Bredemeier zu verdanken. Das Spiel war abgepfiffen und Resse Meister! Vielen Dank an die tollen Kinder und an die Trainer Maic Wolf und Heiko Ferdönmez, die dem SV Resse eine tolle Saison beschert haben! Nun freut sich die F-Jugend vom SV Resse im Rahmen der 50-Jahr-Feier am 14./15./16. Juni den SV Werder Bremen zu einem Freundschaftspiel begrüßen zu dürfen. Die Partie beider F-Jugenden wird am 15. Juni um 14 Uhr im Waldstadion in Resse stattfinden. Über viele Zuschauer würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Autor:

Anke Wiese aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.