„November-Essen“ der SPD-AG 60 plus voller Erfolg

Der Saal war gut gefüllt beim Novemberessen der SPD AG 60 plus.
  • Der Saal war gut gefüllt beim Novemberessen der SPD AG 60 plus.
  • hochgeladen von Redaktion ECHO

SPD-AG 60 plus. Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD Wedemark hatte zu ihrem traditionellen „November-Essen“ ins Gasthaus Bludau in Wennebostel eingeladen, zu dem sich 61 Mitglieder, Freunde und Gäste angemeldet hatten – von der Personenzahl auch sehr passend zur AG 60 plus. Wunschgemäß wurden Grünkohl mit Bregenwurst, Kasseler und Bauchfleisch oder Schlachteplatte aufgetragen, was den Senioren wieder mal ausgezeichnet geschmeckt hat und der Küche ein großes Lob bescherte. Mit einem Verdauungsschnäpschen wurde anschließend auf ein erfolgreiches zurückliegendes Jahr der Arbeitsgemeinschaft angestoßen, das der Vorsitzende, Wolfgang Bayer, noch mal in kurzen Umrissen Revue passieren ließ. Dabei dankte er den treuen langjährigen aber auch neuen Gästen für ihr stets wachsendes Interesse an den monatlichen Zusammenkünften – mit und ohne Referenten – und den angebotenen Aktivitäten, wie z.B. Betriebsbesichtigungen, Feiern und Tagesfahrten. Bayer nutzte die Gelegenheit, um den Gründungsmitgliedern der AG 60 plus von 1992, Herbert Voss (seit einem Jahr Ehrenvorsitzender), Günther Peters (stellv. Vorsitzender), und Fred Öhlerking, für ihr immer noch währendes Engagement zu danken und unterstrich dabei die vorherrschende große Harmonie bei der AG. Für das kommende Jahr kündigte Bayer wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm an.

Autor:

Redaktion ECHO aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.