REG-Mitgliederversammlung

Der Vorstand der REG Wedemark: Dorotea Beer (von links), Nicole Hübler, Raphaela Roeser und die Vorsitzende Christel Dölle.Foto: REG Wedemark
  • Der Vorstand der REG Wedemark: Dorotea Beer (von links), Nicole Hübler, Raphaela Roeser und die Vorsitzende Christel Dölle.Foto: REG Wedemark
  • hochgeladen von Anke Wiese

Wedemark. Bei der ersten Mitgliederversammlung der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark seit 2019 standen dementsprechend viele Programmpunkte an. Die erste Vorsitzende Christel Dölle fasste in ihrem Bericht die vergangenen drei Jahre, die besonders von der Corona-Pandemie geprägt waren, zusammen.Der Verein hat im Lockdown für seine Mitglieder Onlinetraining angeboten. Danach folgte Einzeltraining im Freien bis endlich wieder die Hallen geöffnet wurden und Training in kleinen Gruppen angeboten werden konnte. Erfreulich ist, dass die Mitgliedszahlen in dieser Zeit sogar leicht gestiegen sind und ein Schnuppertraining angeboten werden konnte.
Ein großes Problem stellt außerdem die Renovierung der Wedemarkhalle dar, die seit den Sommerferien 2021 läuft. Um Küren aufzubauen und zu üben, wurden seitdem größere Hallen außerhalb der Wedemark angemietet. Weiterhin konnte der für 2021 geplante Heidepokal nicht stattfinden. Alle diese Ereignisse führten zu einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis, so dass die anwesenden Mitglieder der ersten Beitragserhöhung seit dem Jahre 2009 zustimmten. Diese war im vorgelegten Haushaltsvoranschlag bereits berücksichtigt, der daraufhin einstimmig genehmigt wurde. Die vergangenen zwei Jahre brachten weiterhin einige Veränderungen mit sich, so dass man sich nach langen und schwierigen Überlegungen dazu entschlossen hat, die Eiskunstlaufsparte aufzugeben.
Alle Vorstandsmitglieder hatten ihre Ämter zwischenzeitlich weitergeführt, daher waren Neuwahlen dringend erforderlich. Christel Dölle wurde als erste Vorsitzende bestätigt. Neue zweite Vorsitzende ist Nicole Hübner. Die bisherige Amtsinhaberin Raphaela Roeser wird Schriftführerin. Dorothea Beer übernimmt das Amt der Schatzmeisterin von Beata Piela.
Die Vorsitzende beglückwünschte die gewählten Mitglieder und freut sich auf eine erfolgreiche Saison. Die ersten Rollkunstlaufwettbewerbe unter anderem in Hameln und in Stade haben bereits wieder stattgefunden. Der Dank geht ebenfalls besonders an die Trainer sowie an alle, die sich innerhalb des Vereins durch zusätzliche Aufgaben engagiert haben. Nähere Informationen über den Verein und seine Aktivitäten sind der Homepage unter www.reg-wedemark.de zu entnehmen.

Autor:

Anke Wiese aus Wedemark

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.