83-Jährige bestreitet Unfall

Mellendorf. Zwei Zeugen beobachteten am Mittwoch um 11.30 Uhr, wie eine 83-jährige Peugeot-Fahrerin beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Hellendorfer Kirchweg gegen die Beifahrerseite eines Audi A6 prallte. Die beiden Zeugen wiesen die Unfallverursacherin auf den Unfall hin. Die Seniorin bestritt gegen den Audi gefahren zu sein und fragte die Männer, ob sie Geld von ihr haben wollen. Dann fuhr sie davon, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Zeugen notierten sich das Kennzeichen des Peugeot und informierten die Audi-Fahrerin, als diese zu ihrem Pkw zurückkehrte. An dem Audi war eine frische Beschädigung der Beifahrertür feststellbar. Als Polizeibeamte anschließend die Wohnanschrift der 83-Jährigen aufsuchten, konnten sie an dem Peugeot diverse frische als auch ältere Unfallspuren feststellen. Mit dem Vorwurf der Verkehrsunfallflucht konfrontiert, zeigte sich die ältere Dame absolut uneinsichtig und bestritt, gegen einen anderen Pkw gefahren zu sein. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht.