88-jährige Fahrerin kollidiert mit Trecker

Wiechendorf. Die 88 Jahre alte Fahrerin eines VW-Polo ist am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße (K) 102 in Höhe des Orts-eingangs Wiechendorf bei einem Zusammenstoß mit dem Trecker eines 73-Jährigen schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 88-Jährige mit ihrem Wagen, aus Resse kommend, in Richtung Bissendorf unterwegs gewesen. Unmittelbar in Höhe der Ortseinfahrt Wiechendorf kam die Seniorin mit ihrem Polo aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit dem Trecker des 73-Jährigen. Dieser hatte offenbar von der Straße Westerfeld auf die K 102 auffahren wollen und war gerade dabei an die Einmündung
heranzurollen. Bei dem Zusammenstoß zog sich die VW-Fahrerin schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Vorsorglich war auch ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle gelandet. Der Fahrer des Traktors erlitt leichte Verletzungen und ließ sich ambulant in einem Krankenhaus behandeln. Den Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 30 000 Euro. Die K 102 war bis etwa 16 Uhr voll gesperrt. Es kam zu geringfügigen
Verkehrsbehinderungen.