Alkohol am Lenker

Mellendorf. Am frühen Samstagmorgen um 1 Uhr war in der Brelinger Straße in Mellendorf ein Fahrradfahrer unterwegs, der einer Polizeistreife der hiesigen Polizeidienststelle durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Da der 30-jährige Wedemärker in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war, wurde er zum Zwecke einer anlassbezogenen Verkehrskontrolle angehalten. Im Rahmen des Gespräches war deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrradfahrers wahrnehmbar. Aus diesem Grunde wurde vor Ort auf freiwilliger Basis ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,86 Promille. Im Anschluss musste der Mann die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Die Weiterfahrt mit seinem Fahrrad wurde dem Beschuldigten untersagt. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Beschuldigte nach Hause entlassen.