Alkohol am Steuer

Bissendorf-Wietze. Am frühen Sonntagmorgen gegen 6.25 Uhr kam ein 52 Jahre alter Mann aus der Wedemark mit seinem Audi auf der Burgwedeler Straße, Ecke Natelsheideweg, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich im feuchten Seitenstreifen derart fest, dass er sich nicht aus eigener Kraft befreien konnte. Zufällig vorbeikommendeVerkehrsteilnehmer versuchten, das festgefahrene Fahrzeug zurück auf die Straße zu schieben, was nicht gelang. Schließlich wurde die Polizei verständigt. Die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers und führten vor Ort einen Alkoholtest am mobilen Alkomaten durch. Dieser ergab einen Wert von 1,62 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Eine Blutentnahme wurde in der Polizeidienststelle in Mellendorf durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt. Zeugen, die Angaben zu dem geschilderten Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizeidienststelle in Mellendorf unter der Telefonnummer  (0 51 30) 97 70 in Verbindung zu setzen.