Arbeitsplätze zwei Jahre lang durch Jobcenter voll finanziert

Informationsveranstaltung der Wirtschaftsförderung Wedemark

Wedemark. Die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Wedemark bietet am Dienstag, 26. Februar, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung zu Förderprogrammen der Jobcenter im Rathaus in Mellendorf an. 70 bis 100 Prozent der Lohnkosten können von der öffentlichen Hand übernommen werden. „Oftmals ist in Unternehmen nicht bekannt, dass Jobcenter die Einstellung von Langzeitarbeitslosen fünf Jahre lang finanziell unterstützen“, begründet Antonia Hingler, die Wirtschaftsförderin der Gemeinde diese Initiative. Davon würden sogar in den ersten zwei Jahren die Kosten komplett übernommen. Jobcenter böten den Teilnehmenden auch Coachingmaßnahmen und Weiterqualifizierungen. „Damit ergeben sich für die Unternehmen über die fünf Jahre hinaus auch Möglichkeiten, Fachkräfte zu gewinnen, die auf der Höhe der Zeit sind“, ergänzt Antonia Hingler. Grundlage für die Maßnahmen des Jobcenters ist der § 16i, Teilhabe am Arbeitsmarkt. Über Voraussetzungen, Fördermaßnahmen und die Herangehensweise informiert das Jobcenter im Rathaus. Anmeldungen sind über www.wedemark.de/anmeldung-16i bis zum 24. Februar möglich.