Auf Baustelle randaliert

Bissendorf. In der Nacht um Sonntag gegen 1.10 Uhr  wurde dem PK Mellendorf gemeldet, dass mehrere Personen an einer Baustellean der Mellendorfer Straße in Bissendorf randalieren würden. Beim Eintreffen der Funkstreifenwagenbesatzungen vor Ort konnten mindestens drei Personen festgestellt werden, die Gegenstände auf die Fahrbahn und den dortigen Gehweg warfen. Die Personen flohnen daraufhin in unterschiedliche Richtungen. Zwei der beteiligten männlichen Heranwachsenden konnten im Nahbereich vorläufig festgenommen und zunächst zur weiteren Sachverhaltsklärung ins Kommissariat gebracht werden. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass in Höhe des Baugrundstücks ein herausgebrochenes Zaunelement auf dem Fußgängerüberweg und eine Warnbarke und ein Eisenpfosten mit Warnschild für eine Baustelle auf der Fahrbahn lagen. Ob und wie weit es zu Beschädigungen im Bereich der Baustelle gekommen ist, müssen die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben. Die zwei Heranwachsenden wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung wurden eingeleitet. Die Polizei Mellendorf bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (0 51 30) 97 70.