Auf Gegenfahrbahn

Bissendorf. Am Mittwoch, 21. Dezember, gegen 20.15 Uhr, geriet in Bissendorf auf der K 101, Straße „Schlager Chaussee“, dortige 70 km/h-Zone, ein Fahrzeugführer mit seinem Pkw auf winterglatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn. Der 40-jährige Fahrer eines BMW, der die „Schlager Chaussee“ in Fahrtrichtung Bissendorf befuhr, musste nach rechts ausweichen, um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden. Dadurch rutschte er auf der winterglatten Fahrbahn nach rechts in den dortigen Grünstreifen und kollidierte mit einem dortigen Straßenbaum. Der entgegengekommene Fahrzeugführer flüchtete von der Unfallstelle. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Durch den Geschädigten können keine Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeugführer und dem Pkw gemacht werden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Mellendorf unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70 in Verbindung zu setzten.