Auffahrunfall

Hellendorf. Ein 67-jähriger Bissendorfer war am Sonnabend gegen 10.15 Uhr mit seinem Pferdetransporter auf der L 190 in Richtung Süden unterwegs. In Höhe des Mellendorfer Kirchweges hatte sich aufgrund von Abbiegeverkehr eine Fahrzeugschlage gebildet. Dies erkannte er zu spät und fuhr auf den vor ihm befindlichen Volvo einer 31-jährigen Fahrzeugführerin aus Brelingen auf. Der Volvo wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen VW Caravelle und der wiederum gegen einen VW Multivan geschoben. Die 31-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. An allen vier Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Ein im Pferdetransporter befindliches Pferd blieb unverletzt.