Aufgefahren

Gailhof. Eine 43-jährige Passat-Fahrerin befuhr am Donnerstag gegen 16 Uhr die Celler Straße in Fahrtrichtung Mellendorf. An einer Bedarfsampel musste sie verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender 28-Jähriger fuhr aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Lkw auf den Passat auf. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Die Passat-Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt, ihre mit im Fahrzeug sitzende dreijährige Tochter blieb augenscheinlich unverletzt.