Aufruf zur Weiberfastnacht

Der Bürgermeister nahm den „Angriff der wilden Weiber" im vergangenen Jahr mit Humor. Foto: A. Wiese
Wedemark (awi). Wie bereits im letzten Jahr wollen ein paar „Weiber aus der Wedemark“ die Karnevalskultur beleben, indem sie am fetten Donnerstag gemeinsam zum Rathaus ziehen, um dem Bürgermeister den Schlips abzuschneiden. Die „Wilden Weiber der Wedemark" laden zum jetzt ultimativen Faschingstreiben ein. „Wer kommt mit und schneidet unserem Bürgermeister mit einer großen Schere den Schlips ab?
Kommt zahlreich und verbotzt (auffällig gekleidet) am „fetten Donnerstag“, 7. Februar, um 11 Uhr ins Kaffeehus Bahls im Bürgerhaus in Bissendorf."