BfW stellte sich vor

Rosengruß der Bürger für die Wietze bei Kärgel

Bissendorf-Wietze. Die Wählergruppe BfW – Bürger für die Wietze – hat sich am Sonnabend den Kunden vor dem Lebensmittelmarkt Kärgel mit einem Rosengruß vorgestellt. Das Interesse der Bürger an der Arbeit von BfW war beträchtlich, es konnte ein positives Interesse an den Zielen der Wählergruppe festgestellt werden.
Soweit es die Zeit zuließ, wurde über die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, die Erhaltung und Verbesserung der Umwelt, sowie die Verbesserung der Infrastruktur und die soziale Ortschaft in Bissendorf- und Wennebostel-Wietze diskutiert. BfW wird zur Kommunalwahl am 11. September mit neun Kandidaten für den Ortsrat antreten.
Weitere Aktivitäten bis zum Beginn der Sommerferien sind die Verteilung der neuen Flyer und eine Bürgerversammlung am Donnerstag, 30. Juni, um 19 Uhr im Landhaus Wietze.