Börse geklaut

Elze. Während ihres Einkaufes wurde am Montagmittag eine 48-jährige Frau in einem Supermarkt in Elze bestohlen. Die Frau hatte ihre Geldbörse mit 100 Euro Bargeld, vier EC-Karten sowie weiteren Papieren in die Tasche ihrer Weste gesteckt, um eine Kleinigkeit einzukaufen. An der Kasse musste sie dann feststellen, dass die Geldbörse nicht mehr an ihrem Platz war. Sie erinnerte sich daran, dass ihr eine Frau an der Kühltheke sehr nahe gekommen war. Möglicherweise wurde sie von dieser bestohlen. Die Frau wird folgendermaßen beschrieben: etwa 160 cm groß, kräftige untersetzte Figur, mittellange wellige dunkele Haare, rundes Gesicht, südländischer Typ, dunkel gekleidet. Einer Mitarbeiterin im Markt war diese Frau ebenfalls aufgefallen. Sie war in Begleitung einer weiteren Frau und beide Personen haben den Laden verlassen, ohne etwas zu kaufen. Auffällig war, dass beide Frauen sogenannte Badelatschen getragen haben sollen.