Bücher verschwinden aus dem Bücherschrank in Marklendorf

Marklendorf. Aus dem Bücherschrank Marklendorf sind, innerhalb weniger Tage, eine erhebliche Anzahl Bücher verschwunden. Vor allem Kriminalromane, Thriller, Historische Romane, Unterhaltungsromane, Sachbücher wie Kochbücher und Reiseführer wurden entweder alle oder bis auf einige wenige Exemplar mitgenommen, ebenso die Kinder- und Jugendbüchern.
Der vor fast sechs Jahren von einigen engagierten, Marklendorfern geplant, bei der SG Schwarmstedt beantragte und genehmigte und in Eigenregie mit viel Engagement gebauten und seit dem gepflegte Bücherschrank, erfreut sich von Anfang an großer Beliebtheit nicht nur bei den Marklendorfern, sondern auch bei Anwohner der umliegenden Ortschaften. Doch leider ist im zunehmenden Maße dieser gutsortierte und gepflegte Bücherschrank Ziel von Menschen mit geschäftlichem Interesse geworden, jedoch bislang noch nicht in so einem Ausmaß wie weiter oben geschildert. Daraufhin wurde ein Strafantrag gestellt.
Um dieses Bücherschrankprojekt in Marklendorf weiter in der bisherigen Art zu erhalten, wird gebeten, die Augen offen zu halten und Auffälligkeiten im Bezug auf den Bücherschrank der Polizei zeitnah mitzuteilen. Des Weiteren werden zukünftig die gespendeten Bücher mit einem entsprechenden Stempel gekennzeichnet. So soll der Bücherschrank in Marklendorf für die Allgemeinheit erhalten bleiben.