Bunte Vielfalt beim Fortbildungstag

Im Mai 2019 nahmen mehr als 50 ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit am Fortbildungstag teil. (Foto: Foto: A. Hesse)

Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wedemark/Langenhagen. Zu einem gemeinsamen Fortbildungstag für ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitende in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Konfirmand*innen laden jetzt die Kirchenkreisjugenddienste Burgwedel-Langenhagen und Burgdorf ein. Der Fortbildungstag findet am Samstag, 14. Mai im Gemeindehaus der Elisabeth-Kirchengemeinde am Kirchplatz 7 in Langenhagen statt. Er beginnt um 9.30 Uhr mit einem Uptdate zum Thema Kindeswohl. Anschließend können die Teilnehmenden jeweils zwei verschiedene Workshops besuchen, es gibt ein gemeinsames Mittagessen, eine Kaffeepause und eine kurze Feedback-Runde, bevor der Fortbildungstag nach einer Andacht um 18 Uhr schließt.
„Die Teilnahme an diesem Tag berechtigt zur Verlängerung der Juleica“, erzählt Anne Basedau aus dem Kirchenkreisjugenddienst Burgwedel-Langenhagen, die den Tag mit ihrer Burgdorfer Kollegin Ann-Marie Reimann konzipiert hat. „Und dank der Förderung durch das Programm ‚ehrenWERT‘ der Klosterkammer ist die Teilnahme für alle kostenfrei.“ Die Workshops am Vor- und am Nachmittag bieten eine bunte Vielfalt von Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: „Ist Kirche wirklich für alle da?“, fragen die Referentinnen des gleichnamigen Workshops, der ausloten will, wie kirchliche Jugendarbeit für wirklich alle jungen Menschen gestaltet werden kann. Kreativangebote für Kindergottesdienst, Sommerfreizeit und Jugendgruppe stellt ein weiterer Workshop vor, „Spiele auf Nähe und Distanz“ für Konfigruppen ein dritter. Auch das Spiel mit den großen Klappmaulpuppen steht auf dem Programm; außerdem ein Workshop zum Thema Improvisationstheater. „Mit viel Freude am eigenen kreativen Potential erleben wir, wie großartig es sich anfühlen kann, wenn man ohne Plan und fröhlich scheiternd ins Ungewisse rennt“, verspricht Schauspielerin und Referentin Nele Kießling. Eine Übersicht über alle Workshops, Kontaktdaten für weitere Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind auf https://www.kirchenkreisjugenddienst.com/fortbildu... zu finden. Anmeldeschluss ist am 7. Mai.