daCapo-Choir singt in Hannover

Wedemärker Chor ist bei der Fête de la Musique dabei

Wedemark. Der daCapo-Choir wird am Sonnabend, 21. Juni, die diesjährige Fête de la Musique in Hannover unterstützen. Die Fête de la Musique Hannover 2014 ist 1982 als Fest der Straßenmusik in Frankreich entstanden. Seitdem gibt es die Fête de la Musique auf der ganzen Welt.
Sie findet immer am Sommeranfang, am längsten Tag des Jahres und in der kürzesten Nacht statt. Auch in Hannover machen Musikerinnen und Musiker die Stadt zur Bühne. An fast 40 Orten spielen Bands, Chöre, Solisten und Orchester. Menschen kommen zusammen und spielen kostenlos Musik. Die Fête de la Musique lebt vom Engagement aller: der musikalischen, der musikfördernden und der musikhörenden Menchen. Das Programm der Fete de la Musique steht unter http://musikzentrum-hannover.de/fileadmin/images/1... im Internet. Der daCapo-Choir aus der Wedemark lädt zur diesjährigen Fête de la Musique am Sonnabend, 21. Juni, um 14.30 Uhr ganz herzlich zum Konzert in das Atrium der Henriettenstiftung (Marienstraße 90) ein. Die große Lichthalle bietet eine besondere Atmosphäre für das offene Konzert. Der daCapo-Choir bürgt für schwungvollen Gesang und stimmungsreiche Momente. Die 20 Sänger und Sängerinnen singen unter der Leitung von Biljana Wittstock. Die Pianistin Stefanie Blänkner begleitet temperamentvoll am Piano. Geboten wird ein unterhaltsames Repertoire – eine Auswahl der Stücke: Fireflies, Viva la Vida, Cabaret, Take Five, Hit the Road Jack, Hallelujah und vieles mehr.