Das Freitagsatelier der Jugendkunstschule

Die jugendlichen lassen ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

Kostenfreies Kunst- und Kreativ-Angebot für Jugendliche

Bissendorf. In den neuen Räumlichkeiten der Kinder- und Jugendkunstschule im Haus der Anja Fichte Stiftung steht auch ein großes, lichtdurchflutetes Atelier zur Verfügung. Seit Jahresbeginn trifft sich hier einmal im Monat eine Gruppe von Jugendlichen im sogenannten Freitagsatelier. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Jugendliche ab etwa 13 Jahren, die Lust haben, Kunst in ihrer Vielfalt zu erfahren. Die Teilnehmenden gestalten das Programm individuell, es stehen umfangreiche Materialien zur Verfügung und je nach Interesse können die Jugendlichen in entspannter Atmosphäre z.B. Acrylbilder auf Leinwänden malen, Skulpturen anfertigen oder ihrer Vorstellung von Kunst ganz eigene Ausdrucksformen geben. Das Freitagsatelier wird von einem erfahrenen Kunstschuldozenten geleitet, der die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützt.
Die Idee der Initiatoren ist es, das Freitagsatelier als konstanten Treffpunkt für kunstinteressierte Jugendliche zu etablieren, die sich hier mit alten Freunden oder neuen Freunden treffen, frei und kreativ gestalten, neue Techniken erlernen und sich künstlerisch ausprobieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte Jugendliche sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und das Freitagsatelier kennenzulernen.
Es findet in der Kinder- und Jugendkunstschule im Haus der Anja Fichte Stiftung in Bissendorf, Am Mühlengraben 19, an folgenden Terminen jeweils von 16 bis19 Uhr statt: 8.März, 5.April, 3. Mai und 14. Juni. Informationen gibt es unter (0 51 30) 55 70 oder info@kunstschule-wedemark.de.