Das neue Herbst-/Winter-Programm der Kinder- und Jugendkunstschule ist da

Mellendorf. „Mein eigener Comic“, „Spray-Painting“, „Scribbeln – Zeichnen – Malen“ sind einige Kurstitel für Jugendliche ab elf Jahren des aktuellen Programms der Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark. Weiter werden für diese Altersgruppe der Kurs Konstruktion und Bau einer „Kettenreaktionsmaschine“ an einem Wochenende angeboten und wer lieber mit dem Fotoapparat unterwegs ist und anschließend die Fotos am PC bearbeiten möchte, kann sich für die Kurse „Fotoreportage im Otternhagener Moor“ oder „Landart“ anmelden.
Ganz neu im Programm ist das „Atelier Indigo“ für die Altersgruppe 14 bis 19 Jahre. Das Atelier Indigo öffnet einmal im Monat für drei Stunden. Gebucht werden kann das Atelier für ein Halbjahr oder zu einzelnen Terminen. In der Design-Werkstatt findet zum ersten Mal ein Goldschmiedekurs statt, in dem Modeschmuck angefertigt wird. Ob Armreifen, Halskette, Ohrring oder Ring – hier können alle Ideen verwirklicht werden. Eine Schmuckdesignerin verrät den Teilnehmern Tricks, wie man aus Blech, Draht und Perlen mit den Werkzeugen eines Goldschmiedes tollen Schmuck herstellt. Natürlich sind die beliebten Kurse „Schrottschweißen“, „Steinbildhauerei“ und die „Nähwerkstatt“ für diese Altersgruppe wieder im Programm zu finden.
Neu im Programm ist der Kurs „Forscherwerkstatt Scratch“. Hier erstellen die Teilnehmer mit der Programmsoftware „Scratch“, die speziell für Kinder entwickelt wurde, kleine Animationsprogramme und Filme. Geforscht wird in kleinen Gruppen am Notebook und beim Malen und Zeichnen. Benutzt werden auch Kamera und Scanner. Dieser Kurs richtet sich an Kinder von acht bis 13 Jahren.
Ganz traditionell geht es im „Schwarzweiß-Fotolabor“ zu. Im warmen Rotlicht des Fotolabors lernen die Teilnehmer mit Licht Gegenstände auf schwarz-weißes Fotopapier zu bannen und kleine Kunstwerke herzustellen. Töpfern für die Kleinen ab drei Jahren am Freitag, plastisches Gestalten am Montag für Kinder ab acht Jahren und am Mittwoch gehören ebenfalls wieder zum Angebot des Programms genauso wie die verschiedenen Holzwerkstätten, wie die „Holzwerkstatt Weihnachtszauber“ und der Kurs „Die kleinen Holzspechte“. Wer aus großen Papprohren und diversen Hölzern eigene Möbel für sein Zimmer herstellen möchte, denen wird der Kurs „Möbelwerkstatt Papperlapapp“ empfohlen.
„Tierische Skulpturen aus Draht“ nennt sich ein Angebot in den Herbstferien. An zwei Tagen werden fantasievolle Tierfiguren aus Draht gestaltet, die später zu einem Mobile zusammengestellt oder als Skulptur auf einem Sockel gestellt werden können. In dem Kurs „Das kleine Kinderatelier“ für Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren gehen die Teilnehmer gemeinsam auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Farben, Formen und verschiedenen Materialien. Hier können die begleitenden Mütter oder Väter ihre Kinder beim kreativen Arbeiten erleben und haben auch die Möglichkeit zum Mitmachen. Wer seinem alten Stuhl ein neues Aussehen verleihen möchte, ist in dem Kurs „Ein alter Stuhl im neuen Glanz“ genau richtig. Mit Farbe, bunten Papieren, alten Comics, Wolle, Perlen, Federn, Glitzersteinen und Holzteilen kann er ganz neu gestaltet werden und wird so zu einem Hingucker in jedem Kinderzimmer.
Für das bevorstehende Weihnachtsfest laufen in der Advents- und Vorweihnachtszeit die Kurse „Mit dem Weihnachtsmann unterwegs“, „Wer knuspert an dem Hexenhäuschen“, „Seidenmalen – Weihnachtsfeen und Weihnachtswichtel, alle freuen sich auf Weihnachten“ und „Weihnachtstöpfern – Nikolausstiefel und Weihnachtsbaum“. Zu diesen und allen anderen Kursen wird um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten, da diese Kurse – wie auch die übrigen Kurse – schnell ausgebucht sein können.
Das 36-seitige Programmheft liegt ab sofort in den Geschäften, Banken und der Gemeindeverwaltung aus. Auch kann man es im Internet unter www.kunstschule-wedemark.de einsehen per E-Mail unter kunstschuleWedemark@t-online.de anfordern oder direkt in der Geschäftsstelle in Mellendorf, Am Wedemarkbad 4, Telefon (0 51 30) 55 70 erhalten.
Bei Fragen hinsichtlich der Kurswahl hat die Geschäftsstelle von Montag bis Donnerstag von 10 bis 12 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 15 bis 17 geöffnet. Während dieser Zeit können die Kinder auch persönlich oder telefonisch unter (0 51 30) 55 70 zu den Kursen angemeldet werden. Die Holz- und Schweißkurse werden wie im letzten Halbjahr in den Werkstätten des Mehrgenerationenhauses angeboten, die Mehrzahl in den Räumen der Kunstschule in Mellendorf. .
„Auch mit diesem Programm möchten wir wieder auf ein sehr vielseitiges, interessantes und spannendes Kursprogramm hinweisen. Neben dem Spaß am Gestalten bietet das aktuelle Programm eine umfangreiche Palette an künstlerisch-handwerklichen Techniken an. Zudem finden die Teilnehmer viele hilfreiche Anregungen, Tipps und Tricks zum Erlernen und Vertiefen für das eigene kreative Gestalten.“