Diakonie-Gottesdienst

Elze. Traditionell am zweiten Sonntag im September wird der Diakonie-Sonntag in Zusammenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes Elze-Bennemühlen und der evangelischen Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen durchgeführt. Das Thema der diesjährigen Woche der Diakonie lautet „Mitreden“ und gehört noch zu der Kampagne „#UNERHÖRT!“, mit der die Diakonie deutschlandweit seit zwei Jahren wirbt. Der Gottesdienst findet am Sonntag, den 13. September um 14 Uhr vor der Pfarrscheune statt. Nur bei schlechtem Wetter wird er in die Kirche verlegt. Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit bei einer Tasse Kaffee und Kuchen zum Gespräch und zur Begegnung zusammen zu sitzen – natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Die Teams aus Diakonie und Rotem Kreuz freuen sich auf zahlreiche Besucher.