Dieb nutzt die Situation aus

Mellendorf (awi). Das ist wirklich der Gipfel der Unverschämtheit: Ein unbekannter männlicher Täter nutzte am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr am Bahnhof in Mellendorf die Hilflosigkeit einer 18-jährigen Frau aus, um ihre Handtasche zu stehlen. Die junge Frau war um 21 Uhr mit der S-Bahn aus der Stadt gekommen, in Begleitung ihres gleichaltrigen Freundes.
In der Bahn wurde der jungen Dame schlecht, ihr Zustand besserte sich auch beim Aussteigen nicht. Da sie ohnmächtig zu werden drohte, stellte sie ihre schwarze Kunstlederhandtasche ab und wurde von ihrem Freund gestützt, als sich plötzlich im Laufschritt eine männliche Person näherte, die allerdings nicht weiter beschrieben werden kann, und sich die abgestellte Tasche griff und davonlief. In der Tasche befanden sich die persönlichen Papiere, Scheckkarten sowie die Wohnungsschlüssel der Frau.
Zeugen dieses Vorfalles, die sachdienliche Angaben zu dem Geschehen oder dem Täter machen können, werden dringend gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Mellendorf unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70 in Verbindung zu setzen.