Dorfpokal- & Traditionsschießen in Bissendorf

Bissendorf. Am Freitag, 4. November, wird im Schützenhaus in Bissendorf reger Andrang erwartet. An diesem Tag, ab 19 Uhr, treffen sich nicht nur die Traditionsschützen. Es ist auch die erste Gelegenheit für die Teilnehmer am Dorfpokalschießen, das sich zur größten Schießsportveranstaltung in Bissendorf gemausert hat, ihr Können zu beweisen. Zum Dorfpokal, einem Mannschaftswettbewerb, sind alle Bissendorfer Vereine und Gruppierungen zugelassen, wenn sie sechs bis acht Teilnehmer aufweisen die mindestens 16 Jahre alt sind. Also Skat- oder Kegelclub, Kaffeekränzchen oder Betriebsgruppen können sich anmelden unter Telefonnummer (0 51 30) 58 69 10 bei Dirk Pluschke oder bei Christian Petereit unter Telefon (01 72) 7 88 84 27.
Bei den Traditionsschützen, die sich an jedem ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr treffen, sind Gäste allzeit ohne Anmeldung willkommen.
Am Sonnabend, 5. November, wird das Dorfpokalschießen, das auch mit einem Schießen um Schweinepreise verbunden ist, von 14 bis 17 Uhr fortgesetzt. Die Siegerehrung und Übergabe der Pokale ist um 18 Uhr vorgesehen. Die Verantwortlichen würden sich freuen, wenn viele Bissendorfer Einwohner an dieser spannenden, geselligen Veranstaltung, die auch Gelegenheit bietet bisher unbekannte Mitbürger kennen zu lernen, teilnehmen.