Einbrecher gestört

Resse/Bissendorf. Am Mittwoch wurden insgesamt zwei Einbrüche in Wohnhäuser in der Ortschaft Resse, Heidering, und in Bissendorf, Im Wöhren, gemeldet. In der Zeit zwischen 13 und 20 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Erkerfenter im Erdgeschoss des Wohnhauses in Resse so massiv auf, dass Teile des Kunststoffrahmens herausbrachen. Das Haus wurde durchwühlt, es wurde diverser Schmuck entwendet. In der Zeit zwischen 17.30 und 18.30 Uhr begaben sich unbekannte Täter auf das Grundstück des Hauses in Bissendorf, zerstörten hier zunächst einen Bewegungsmelder für Licht, begaben sich dann auf den Balkon im ersten Stock und hebelten hier eine Tür auf. Vermutlich wurden sie dann bei der weiteren Tatausführung durch die heimkehrenden Bewohner gestört, ein Eindringen in das Wohnhaus gelang nicht.