Einbruch am Kirchweg

Mellendorf. In der Nacht zum Sonntag stiegen Unbekannte in ein Haus ein, in dem sich im Erdgeschoss eine Arztpraxis und im Obergeschoss zwei Wohnungen befinden. Hierzu schoben sie zunächst die Rolläden einer rückwärtigen Terrassentür hoch. Die Tür hebelten sie anschließend auf und betraten die Praxis. Diese durchsuchten sie und entwendeten schließlich zwei Laptops. Medikamente wurden nicht entwendet. Nun gelangten sie vom Treppenhaus zu den im Obergeschoss liegenden Wohnungen. Beide Wohnungstüren wurden aufgehebelt und die Wohnungen durchsucht. Aus einer Wohnung wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Der Wert des gesamten Diebesgutes wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.
Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Sonntagmittag gab es am Hellendorfer Kirchweg einen weiteren Einbruch in ein leer stehendes Einfamilienhaus. Nachdem Unbekannte erst vergebens versucht hatten, die Terrassentür aufzuhebeln und anschließend bei einem Fenster erfolgreich waren, stiegen sie in das zurzeit leerstehende Haus ein. Hier durchwühlten sie sämtliche Räumlichkeiten. Derzeitig kann noch nicht gesagt werden, ob etwas entwendet wurde. Der Schaden am Fenster und der Terrassentür wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise zu den Taten nimmt die Polizei Mellendorf unter Telefon (0 51 30) 977-0 entgegen.