Einbrüche in Negenborn

Negenborn. Vom 22. Dezember, circa 23 Uhr, bis zum 23. Dezember, gegen 8.30 Uhr, kam es in Negenborn zu zwei Wohnhausaufbrüchen in der Resadastraße. Die unbekannten Täter hebelten in zwei benachbarten Häusern ein Fenster auf und verschafften sich somit Zutritt in das Hausinnere. Die Häuser wurden erkennbar durchsucht. Die Hausbewohner befanden sich zum Zeitpunkt der Taten nicht im Haus. Die Befragungen von Nachbarn führten zu dem Ergebnis, dass gegen 24 Uhr ein weißer Klein-Lkw mit Ladefläche langsam durch die Straße gefahren war.
Am 23. Dezember zwischen drei und vier Uhr beobachtete ein anderer Nachbar Licht in einem der tatbetroffenen Häuser. Eine Beschreibung des oben genannten Fahrzeugs und der Insassen war nicht möglich. Die Täter hinterließen Spuren, die noch ausgewertet werden. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70 zu melden.