Einmietbetrug

Langenhagen. Die Polizei meldet einen Einmietbetrug: Die fünf teilweise namentlich bekannten Täter mieteten sich von Freitag auf Sonnabend in einem Hotel ein und verbrachten dort die Nacht. Nach Verlassen des Hotels fanden die Mitarbeiter die angemieteten Zimmer beschädigt vor. Zudem wurde die Mini-Bar benutzt, aber nicht bezahlt. Die Täter verließen das Hotel ohne zu bezahlen.