Entdecken und checken

Vogelstimmen erkennen in Bissendorf

Bissendorf. Im Mai ist auch mitten im Dorf ein vielstimmiges Vogelkonzert zu hören. Gar nicht so leicht, die einzelnen Arten herauszuhören. Mitglieder des NABU und Interessierte Besucher vergleichen die Stimmen mit Aufnahmen aus Smartphone-Apps und erfahren Besonderheiten der Ökologie, Verbreitung und Zugwege der Siedlungsvögel. Der NABU Wedemark lädt auch die Naturfreunde zu der Veranstaltung ein, die am Sonntag schon etwas anderes vorhaben. Deshalb ist die Aktion bewusst auf nur eine halbe Stunde angesetzt nach dem Motto „hellwach vor dem Frühstück“. Ziel ist es, jeden Aufenthalt draußen bewusster erleben zu können durch das Erkennen von allem, was fliegt, singt oder ruft. Gestartet wird am Sonntag, 22. Mai, um 7.30 Uhr am Friedhof, Kummerberg/Ecke Hellenfeld. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten per Mail: entdeckenundchecken@nabu-wedemark.de oder telefonisch unter (0 51 30) 58 35 49.