Erste Prüfungen im November

Zulassung zur Jägerprüfung rechtzeitig bei der Region beantragen

Region. Wer in Deutschland die Jagd ausüben möchte, muss zunächst eine Jägerprüfung bestehen. Für die Bereiche Hannover Land und Stadt, Burgdorf, Springe und Neustadt a. Rbge. finden jeweils drei aufeinanderfolgende Prüfungstermine von November 2018 bis April 2019 statt. Für eine Teilnahme muss die Zulassung zur Prüfung jeweils zwei Wochen vor dem ersten Prüfungstermin bei der Region Hannover beantragt werden. Das entsprechende Formular ist im Internet unter www.hannover.de Stichwort „Jägerprüfung“ zu finden oder kann telefonisch unter der Rufnummer (05 11) 61 62 29 47 beantragt werden. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Die umfangreiche Prüfung setzt sich aus einer Schießprüfung sowie nachfolgenden schriftlichen und mündlich-praktischen Prüfungen zusammen. Vorbereitungskurse für die Prüfungen werden von den Jägerschaften in der Region Hannover angeboten. Diese sind gesetzlich zwar nicht vorgeschrieben, eine Teilnahme wird aber empfohlen.
Die detaillierten Termine sowie die jeweiligen Ansprechpersonen für die Bereiche Hannover-Land, Landeshauptstadt Hannover, Burgdorf, Neustadt a. Rbge. sowie Springe finden Interessierte auf www.hannover.de, Stichwort „Jägerprüfung“.